Feueranzünder; Wie wird es verwendet?

Feuerstarter werden verwendet, um etwas in Brand zu setzen. Das kann ein Grill-Feuerkorb, ein Terrassenkamin oder ein Lagerfeuer sein, aber auch Brennholz für den Kamin. Oft werden Feueranzünder aus Sägemehl und Paraffin hergestellt.

Damit das Brennholz Feuer fängt, muss zuerst der Feuerstarter angezündet werden. Nachdem der Feuerstarter in Flammen steht, kann der Feuerstarter in Form einer Pyramide um den Feuerstarter gelegt werden. Gutes Anzündholz ist trocken und dünn, so dass sich die Flamme des Feuerzeugs schnell auf das Anzündholz überträgt. Wenn das Anzündholz gut brennt, kann das Brennholz (wieder in Form einer Pyramide) darauf gelegt werden. Beginnen Sie mit kleinen Stämmen und bauen Sie zu den großen Stämmen auf.

Der Vorteil von Feueranzündern

Der Vorteil eines Feuerzeugs im Vergleich zu alten Zeitungen oder Brennspiritus ist, dass Feueranzünder viel länger brennen. Im Durchschnitt brennt ein Feuerstarter etwa 5 Minuten. Das Anzündholz hat in dieser Zeit genug Zeit, um mit dem Feuerzeug Feuer zu fangen. Außerdem besteht bei Brennspiritus die Gefahr, dass bei unsachgemäßem Gebrauch eine Flamme entstehen kann. Eine solche Flamme kann enorme Folgen, wie z. B. Verbrennungen, haben. Ein Feueranzünder ist eine sehr sichere Möglichkeit, das Feuer brennen zu lassen. Außerdem sind Feueranzünder sehr günstig.

Kurzum: Feueranzünder sind billig und sehr sicher in der Anwendung.

Voordelige aanmaakblokjes